logo
Search icon

    Zwei Fragen, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie mit dem Self-Service beginnen

    Man in front of Sharebox

    Kunden sind Gewohnheitstiere und das Ziel jeder Self-Service-Lösung ist es, Teil ihrer Routine zu werden.

    Sollten Sie Selbstbedienungskioske in Ihr Serviceangebot integrieren? Das ist eine großartige Frage, über die sich viele Autohäuser im Zuge der Weiterentwicklung der digitalen Landschaft Gedanken machen.

    Der beste Weg, sie zu formulieren, besteht in der Form von zwei Fragen:

    1. Welche Ergebnisse möchten Sie erzielen?

    Der Schlüssel liegt darin, zu wissen, worauf Sie mit Ihren Self-Service-Angeboten abzielen, ob Sie die Produktion beschleunigen oder Wartezeiten für Fahrzeuge in und aus der Serviceabteilung verkürzen möchten.

    2. Sind Sie bereit, ein neues Spiel zu lernen?

    Selbstbedienung ist ein anderes Spiel. Wenn Sie nur einen Check-in-Automaten kaufen und sich auf einem Bildschirm wiederholen, werden Sie zu einem langweiligen Selbstbedienungsangebot und Ihr Selbstbedienungskonzept könnte scheitern.

    Sie müssen eine neue Ende-zu-Ende-Kundenreise einführen, um die Kunden zufrieden zu stellen und Ihren Arbeitsablauf zu optimieren.

    Kunden sind Gewohnheitstiere und jede Self-Service-Lösung zielt darauf ab, Teil ihrer Routine zu werden. Wenn Sie diesen Weg nicht gehen, werden sich Ihre Kunden einen anderen Autohändler suchen.

    Ich denke, es kommt darauf an: Die meisten Leute buchen und vereinbaren ihre Servicetermine und checken mit ihren Mobilgeräten ein, während sie etwas anderes tun, und können sich dennoch auf das Selbstbedienungskonzept konzentrieren.

    Wenn sie ihren Servicetermin beim Spazierengehen, Einkaufen oder Entspannen wahrnehmen, haben sie bereits die richtige Zeit für das Erlebnis eingeplant, sie befinden sich in einer Umgebung, in der sie alles selbst erledigen können und die Wartung ihres Autos schmerzlos und problemlos vonstatten geht.

    Es kann eine schwierige Balance zwischen persönlicher Beratung und Selbstbedienung geben, aber wenn man erst einmal den Dreh raus hat, ist das nicht mehr so schwierig. Der Schlüssel liegt in der Bereitschaft, „hinzugehen“ und umzudenken. Der Aufbau einer erstklassigen digitalen Customer Journey erfordert Zeit und konsequente Anstrengungen. Aber die Belohnungen werden Sie überraschen.

    Sharebox ermöglicht Automobilhändlern und Kundendienstwerkstätten die digitale Transformation mit Self-Service-Technologie.